Volksschule Intschede

Standort: Bergende 1
Alte Hausnummer: Intschede 113


Hackbarth_Gertrud-5gross
Ausflüge
Rott_Eleonore-143
Gebäude
Meyer_Lieselotte-15
Einschulung
Klassenbilder
meyer_friedel-18
Theateraufführungen

Hackbarth_Gertrud-4
Sonstiges

Das Schulgebäude wurde 1883 eingeweiht. Es handelte sich um eine zweiklassige Landschule mit oben gelegenen Lehrerwohnungen. In den 1960iger Jahren war diese Unterrichtsform nicht mehr zeitgemäß und die Kinder der Gemeinde Blender wurden in Jahrgangsklassen aufgeteilt und so zusammen in den Klassenräumen der Volksschulen Blender, Einste, Holtum-Marsch und Intschede unterrrichtet. Lehrer in der Volksschule Intschede waren:

  • Herr Eckhoff
  • Herr Müffelmann
  • Herr Sailer

Der Schulbetrieb wurde zum 31. Juli 1971 eingestellt. Seit dem 01. August 1971 werden die Blender Kinder in der neu errichteten Grundschule Blender unterrichtet. Die Räumlichkeiten dienten dann als Dorfgemeinschaftshaus, später unterhielt der Kindergarten Blender hier eine Außenstelle. 1996 wurde das Gebäude verkauft und zu einem Wohnhaus umgebaut.

Quelle: Höfefolge Intschede