Volksschule Holtum-Marsch

Standort: Heidweg 3
Alte Hausnummer: Holtum-Marsch 33


Meyer_Helmut-23gross
Ausflüge
Geschonke_Lieselotte-9
Gebäude
Klassenbilder
Samtgemeindearchiv-25
Einschulung
Samtgemeindearchiv-46
Schulentlassung
Samtgemeindearchiv-15
Theateraufführungen
Samtgemeindearchiv-71
Lehrer
Geschonke_Lieselotte-15
Sonstiges

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schulgebäude der Volksschule Holtum-Marsch wurde am 01. Dezember 1904 eingeweiht; davor wurden die Kinder in einem Fachwerkhaus unterrichtet. Es handelte sich um eine einklassige Landschule; die Kinder aller Jahrgänge wurden zusammen in einem Klassenraum unterrichtet. In den 1960iger Jahren war diese Unterrichtsform nicht mehr zeitgemäß und die Kinder der Gemeinde Blender wurden in Jahrgangsklassen aufgeteilt und so zusammen in den Klassenräumen der Volksschulen Blender, Einste, Holtum-Marsch und Intschede unterrrichtet.Lehrer in der Volksschule Holtum-Marsch waren in der Neuzeit:

  • 1891 bis 1929 – Gustav Lange
  • 1930 bis 1953 – August Brunke
  • 1954 bis 1967 – Heinz Schobeß
  • 1967 bis 1971 – Herbert Wilken-Johannes

Seit dem 01. August 1971 werden die Holtumer Kinder in der Grundschule Blender unterrichtet. Das Schulgebäude wurde daraufhin verkauft und zu einem Wohnhaus umgebaut. Im Vilser Inspektions Boten aus Dezember 2005 wurde über die Einweihung berichtet.

Quelle: Schulchronik Holtum-Marsch